Samstag, 26. November 2011

Tiere sind die besseren Menschen

8-Pfoten in meinem Leben- die mir alles bedeuten
8-Pfoten in meinem Leben- ohne die ich nicht sein will
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Blogeintrag wäre das Mindeste, was ich für meine 2 Goldschätze tun könnte. Was wären wir Tierhalter doch bloß ohne unseren 4-Beiner. 
Sie kuscheln jederzeit, spielen mit dem angesabberten Ball, liegen einfach neben uns, wenn sie merken, dass es uns nicht gut geht. 
Ohne Haustiere ist für mich eine Familie einfach nicht komplett. In jede Wohnung gehört ein Tier, welches auf dich wartet, wenn du in der Schule bist, einkaufen bist oder gar in den Urlaub gefahren bist. Das Schwanzwedeln des Hundes, wenn das Frauchen zur Haustür hereinkommt ist unbezahlbar.

Meinen Kater haben wir seid ungefähr 7 Jahren und er lässt sich am besten so beschreiben: stabil gebaut :D, faul, schläfrig und situationsbedingt zickig. Dafür liebe ich Katzen. Man kann nie einschätzen, wie sie auf eine Situation reagieren. Ob sie jetzt grundlos den Staubsauger anfauchen oder einem an's Bein springen, man kann nie wissen was diesen Tieren durch den Kopf geht. Als ich damals krank war, war meine Katze immer in meiner Nähe. Wenn er nicht grade auf meinem Bein schlief, lag er auf meinem Bauch und schnurrte sich in den Schlaf<3

Ich habe damals mit meinen Eltern abgemacht, dass wir uns einen Hund holen, wenn ich mit meiner Therapie fertig wäre. 
Das war ein Gedanke, weswegen ich mich jeden Morgen noch ein wenig freuen konnte und als dann die Therapiezeit rum war, holten wir uns den wohl süßesten Hund dieser Welt. Es war ein 12 Wochen junges Hundebaby. 
Bruno ist jetzt seid fast 3 Jahren bei uns und passt einfach zu unserer Familie. 
Beim Namen Bruno werdet ihr an einen großen, braunen Riesenhund denken, aber das kann täuschen. Vielleicht ist Bruno von seiner Größe her nicht der größte ;) , aber seine Persönlichkeit ist dafür umso größer. Er ist die kleine Diva in der Familie, denn wenn man ihn mal ignoriert oder ihn länger warten lässt, dann kriecht er unter den Sessel und spielt beleidigte Leberwurst. Trotzdem könnten wir alle nicht mehr ohne unsere kalte Schnauze leben. Leider ist mein Hund fotogener als die Miauze.

12 Pfoten


Brunooo

<3

:D das Bild war so ein Zufall.

Hatte total das schlechte Gewissen, weil ich meine beiden hier noch nicht einmal erwähnt habe :D Hier sind noch ein Paar Bilder:)

Kommentare:

  1. Das letzte Foto ist der Knüller - super Schnappschuss. : )

    AntwortenLöschen
  2. tolle bilder. ich liebe tiere und du hast gleich so viele davon. geil!!! LG

    www.vidanullvier.blogspot.com

    AntwortenLöschen