Samstag, 19. November 2011

Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben!

So, nach einer halben Ewigkeit, melde ich mich wieder zu Wort. Irgendwie will ich nicht sagen, dass die 10te Klasse wirklich anstrengend wäre, aber man sitzt schon täglich an irgendwelchem Schulzeugs. Man genießt auch die freie Zeit, bis dann irgendwann die Prüfungen anfangen.

Was wirklich echt toll war, war unsere Abschlussfahrt vom 21 Oktober bis zum 28 Oktober. Eine Woche London mit der Klasse ist schon was feines. Gefühlte 100km gelaufen und jede Sehenswürdigkeit betrachtet. Die Freizeit war natürlich echt der Wahnsinn. Primark, Oxford Street und der ganze Rest dieser echt tollen Stadt.
Sowas bräuchte man wirklich öfters um den Schulalltag mal hinter sich zu lassen.

Wenn ich grade so aus dem Fenster schaue, scheint die Sonne und ich könnte mir in den Allerwertesten beißen, denn viel habe ich von diesem Wetter grade nicht.
Ich sitze mit meinem wunderschönen Gips zu hause und versuch die restlichen 4 Wochen irgendwie schnell hinter mich zu bringen.

Ich schrieb mal in irgendeinem Post, dass eine OP am 7 November der letzte Schritt in meiner "Krankheitsgeschichte" werden sollte. So wurde ich auch operiert, verbrachte 5 Tage im Krankenhaus und bin jetzt eben die nächsten Wochen mit meinen Krücken unterwegs.

Bei dieser OP wurde meinem Fuß hoffentlich "der letzte Schliff" verliehen. ich bin immer auf der Außenkante gelaufen und das haben die Ärzte behoben, indem sie einen Sehnentransfer gemacht haben und die Ferse, durch brechen, rübergeschoben haben. Wie viele Schrauben ich jetzt im Fuß habe, weiß ich nicht so genau;)
Naja man will sich ja nicht beschweren, aber aus 2 Narben wurden jetzt eben 6. Man kann ja nicht alles haben.

Sozusagen pendel ich jetzt immer zwischen Schule - Bett und Krankenhaus. Ständige Kontrollen, Fäden ziehen, Gipswechel und natürlich die onkologischen Untersuchungen.
Hoffentlich muss ich diesen Weg nicht mehr allzu lange fahren.
Das war's jetzt auch mal fürs Erste:)
Hier noch ein paar Bilder von den letzten Monaten:)


Matze's Geburtstag :D


Chrissi's Geburtstag



Piccadilly Circus 

Herne Hill Station

London Eye

Der George

Der Obama ;)

im Wasabi


Kommentare:

  1. Hey Lili, ganz dickes Lob an dich. Du schreibst wirklich gut und man alles gut nachvollziehen. Bin Leser ;) es freut mich auch für dich, dass du wieder Anschluss ans "Leben" gefunden hast; du bist so hübsch!! Ich weiß nicht wie es den anderen Lesern geht, aber ich hätte ein paar Fragen an dich. Wenn du nicht bereit bist welche zu beantworten verstehe ich das auch.
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. frag mir ruhig Löcher in den Bauch :) wenn es viele Fragen sind, mach ich einen Post darüber:)

    AntwortenLöschen
  3. ☻ hm ich wüsste zum Beispiel gern (du bist schon mit der Schule fertig oder?) was du für einen Beruf erlernen wirst und ob du noch Probleme mit deinem Bein (also mit dem "Humpeln") hast oder das bei der Kur vollständig loswerden konntest. Ist es bei dir auch so, dass du es dann da wo die Platten und Schrauben sitzen es merkst wann das Wetter umschlägt? Vielleicht bilde ich es mir ja auch nur ein :D
    es werden noch weitere Fragen folgen wenn du willst :)
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen