Samstag, 3. September 2011

Wenn du aus dem Loch hinauswillst, solltest du vorallem mal zu graben aufhören

Überleg mal du bist 14 und ein Arzt sagt dir, dass du Krebs hast. Wie machst du da weiter?“            (Grey’s Anatomy, Staffel 4)



Dieses Zitat stammt aus meiner Lieblingsserie.

Wer weiß schon, was manche Menschen an dieser Arztserie so fasziniert. Vielleicht stellt man sich so den Krankenhausalltag vor. Sind es die hübschen Oberärzte, die spannenden Fälle, die Liebesgeschichten der Assistenzärzte, die schwierigen Operationen, die den Menschen das Leben retten.

Das Blut, welches meterweit durch die Gegend spritzt, die Patienten, die im Kernspintomographen einen Anfall bekommen oder die Operationen, die manche Menschen wieder zum Leben erwecken.

Da haben die Autoren einfach das Thema „Liebe“ mit irgendwelchen Krankheiten kombiniert und scheinbar hat es ziemlich gut geklappt.



Momentan gibt es keine „spannenden“ Krankenhausgeschichten zu erzählen –Gott sei dank.

Irgendwie ist das Leben jetzt ziemlich normal, wer auch immer „normal“ definieren kann. Der Sommer neigt sich dem Ende und ich kann sagen, dass ich keinen besseren Sommer hätte haben können.
Wir <3 Sonnencreme


Ich gehe brav alle 3Monate zur Nachsorge, lasse ein paar hübsche Röntgenbilder schießen, lasse mir Blut abzapfen und gehe dann mit unauffälligem Befund wieder nach Hause.

Ich kann es immer wieder sagen: Ich möchte mein jetziges Leben nie wieder gegen ein Leben mit Krebs, Chemotherapie und Glatze eintauschen.




Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.

1 Kommentar:

  1. es ist echt bewundernswert, dass du deine ganze geschichte erzählen kannst, wie du dich durchgekämpft hast und wie du jetzt wieder dein leben genießen tust.mach weiter so!!!

    AntwortenLöschen